. .

Klasse 1
Klasse 1



Termine

25.11.2022
Bücherbus - diesmal außerplanmäßig an einem Freitag

für Interessenten
Ganztagsschule
Bürozeiten

Kontakt
Telefon: 05341 - 92330
grundschule.cramme@sg-oderwald.de
Bürozeiten:
Mo. - Do. 08.00 - 12.00 Uhr
Mo. + Do. 14.30 - 16.00 Uhr

Datenschutzerklärung

Galerie Schuljahr 2022/2023

Einige unserer vielen Veranstaltungen, Aktionen und Ausflüge können hier in Ruhe noch einmal angeschaut werden.

Actionbound mit dem Bücherbus

Der Bücherbus hatte ein neues Angebot im Gepäck: Einen sog. Actionbound rund um das Thema Bücher. Es handelte sich um eine digitale "Schnitzeljagd" und machte den Dritt- und Viertklässlern richtig viel Spaß! In kleinen Gruppen waren die Kinder mit einem Tablet unterwegs, spürten QR-Codes in der Schule auf und versuchten dann mit vereinten Kräften die richtigen Antworten auf die Fragen zu finden. Wem das gelang, der wurde mit dem Geräusch einer ratternden Kasse belohnt. Schließlich galt es noch zwei Bonusfragen zu lösen. Wohl dem, der zuvor genau zugehört hatte... Parallel zum Actionbound war eine Gruppe jeweils im Bücherbus und wurde von Frau Schüttenhelm mit einer Lesung aus Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf verwöhnt. Auch unsere Meinung zu dem neuen Angebot war abschließend gefragt, so dass dieses optimiert werden kann und bald die ohnehin empfehlenswerten Leseförder-Angebote des Bücherbusses ergänzen wird.

Es lebe der König! Teil 2

Es lebe der König!

Am Donnerstag führte das Figurentheater "Die Roten Finger" in der Crammer Kirche das mittelalterliche Stück "Es lebe der König" auf. Die Kinder verfolgten gebannt die Handlung und sangen bei den eingängigen Liedern mit. Bernd Linde spielte und sprach alle Figuren selbst. Nach der Aufführung gewährte er noch einen näheren Blick auf die Figuren und die Kinder konnten Fragen stellen. Auf der Homepage des vielseitigen Puppenspielers kann man u.a. in Videos einen Einblick bekommen.

Friedenstag

Crosslauf

Sporttag mit Crosslauf

Das Organisationsteam aus dem Gymnasium im Schloss hatte sogar an gutes Wetter gedacht... ;) Dieser Tag war ein wahres Vergnügen für alle: Die verschiedenen Spiele machten großen Spaß, die die Klassen im Vorfeld selbst hatten auswählen dürfen. Auch der kleine Kurs bei den Schul-Sanitätern sorgte für Begeisterung. Zahlreiche Helfer aus (Groß-)Elternschaft und dem GiS sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Besonders spannend wurde es dann natürlich jedes Mal, wenn wieder eine Klasse zum Crosslauf startete. Alle kamen ins Ziel, es wurde manch beeindruckende Zeit erreicht! VIelen Dank an alle, die zu diesem tollen Erlebnis beigetragen haben, besonders natürlich an Liv, Leon, Maxima und Lukas, auf deren Initiative unser traditioneller Crosslauf nach Corona "wiederbelebt" wurde!

Projektfest Mittelalter

Das Ritterliche Schattentheater zog viele Zuschauer in seinen Bann. Hier kann man sogar einen Blick hinter die Kulissen erhaschen....

Projektwoche Mittelalter

Es war eine gelungene Woche! Sowohl in den Klassen als auch in fünf jahrgangsübergreifenden Projektgruppen wurde zum Thema gewerkelt. Aus folgenden Themen konnte man wählen: - Was führst du im Schilde? - Wir bauen Ritterburgen - In der Schreibstube - Ritterliches Schattentheater - Tanz und Sang zum Schellenklang. Die Ergebnisse des Werkelns wurden beim Projektfest gezeigt und vorgeführt. Vieles konnten die zahlreichen Gäste auch selbst erproben. Die Stimmung war bestens, so ein "rauschendes Fest" hat die Schule zuletzt vor Corona erlebt...

Projektwoche Mittelalter

Stadtlauf-Pokal

Im Rahmen des gemeinsamen Singens wurden alle Teilnehmer zur erfolgreichen Teilnahme am Stadtlauf beglückwünscht. Jeder erhielt ein T-Shirt. Außerdem konnte Frau Meyer-Pokorny einen Pokal überreichen, den drei Viertklässler in ihrer Altersklasse gewonnen hatten. Herzlichen Glückwunsch!

Start in die Mittelalter-Projektwoche!

T-Shirts für den Crosslauf

Wir hatten Besuch von vier Schülerinnen und Schülern des Gymmnasiums im Schloss in Wolfenbüttel. Sie organisieren im Rahmen eines sozialen Projektes einen Sporttag für die Grundschule Cramme, bei dem auch der Crosslauf durchgeführt wird. Dafür hatten die Vier für jeden ein T-Shirt mitgebracht, das in jeder Klasse bemalt wurde. Nun kann man erkennen, für welche Klasse man an den Start geht. Eine tolle Aktion!

Wandertag der Klassen 2 und 3 zum Schulwald

Auch die Kinder der zweiten und der dritten Klasse genossen ihren Wandertag. Von etwas Regen ließ sich niemand die gute Laune verderben, sondern es wurde kurzerhand ein Zwischenstopp in der Turnhalle eingelegt. Ohne Wespen zu frühstücken, hatte auch Vorteile. Dann besann sich das Wetter wieder und es konnte in der Sonne gespielt werden. Natürlich kamen auch Naturbeobachtungen nicht zu kurz...

Schulwegwanderung nach Flöthe

Klasse 1 wanderte mit den Paten aus der 4. Klasse bis Klein Flöthe. In beiden Ortsteilen Flöthes wurden die Kinder vor ihren Haustüren mit dem Klassentier Mio, dem Waschbären, fotografiert. Das Wetter spielte mit, die Stimmung war gut, alles bestens also. Natürlich waren alle erleichtert, dass die Rückfahrt mit dem Bus erfolgte...

Schulwegwanderung der Klasse 1 in Cramme

Die Paten aus Klasse 4 begleiteten die Erstklässler bei ihren Besuchen an den Haustüren in Cramme. Auch die Klassentiere Mio, der Waschbär und Lola, der Rabe waren mit auf Tour.

Einschulung 2022

Endlich konnte wieder mal eine "normale" Feier anlässlich der Einschulung stattfinden. In der Crammer Kirche wurden "die Neuen" herzlich willkommen geheißen. Klasse 4 zeigte musikalisch auf, was die Kinder in der Schule erwartet, gemäß des Mottos: Alle zusammen - hier lernst du was und hast auch noch 'ne Menge Spaß! Pastor Ulrich Gantert und Schulleiterin Kirsten Meyer-Pokorny, die gleichzeitig die Klassenlehrerin der Klasse 1 sein wird, begrüßten die Kinder ebenfalls. Während der ersten Schulstunde sorgte der Schulförderkreis mit Hilfe von Eltern aus Klasse 2 und weiteren schulischen Mitarbeitern für das leibliche Wohl der zahlreichen Besucher. Frau Schmidt hatte alles bestens organisiert und freute sich über die großzügigen Spenden für den Schulverein. Erst dann kam der ersehnte Moment: Die Schultüten wurden unter großem Beifall überreicht. Zudem freuten sich die Kinder über ihre Kirchenmäuse, die Gaby Reiß im Namen der Kirchengemeinde -wie jedes Jahr üblich- gebastelt und befüllt hatte. Ein toller Tag! Nun kann's losgehen.